WACKER Digital Silicon Valley Challenge

19 WACKER-Mitarbeiter – drei Teams – vier Wochen – viele Ideen – neue Geschäftsmodelle

Wir suchen neue Ideen für Geschäftsmodelle – mit Deiner Unterstützung!

Die Digitalisierung verändert unseren Alltag und unsere Arbeitswelt: Sie bringt nicht nur neue Technologien, sondern auch neue Arbeitsmethoden, Denkweisen und sogar neue Geschäftsmodelle mit sich. Und genau diese Potenziale wollen wir nutzen – mit der Silicon Valley Challenge!

Was ist die Silicon Valley Challenge?

Mit der Silicon Valley Challenge wollen wir Wachstum, Innovationskraft und Unternehmergeist bei WACKER ausbauen: Wir schicken 19 WACKER-Mitarbeiter für vier Wochen nach Kalifornien in die sogenannte Bay Area, also die Gegend um San Francisco und Silicon Valley.

Dort lernen sie in Workshops und Seminaren agile Methoden wie Design Thinking kennen, treffen Start-ups, werden gecoacht und tauchen in die lokale Gründerszene ein. Vor allem aber beschäftigen sie sich mit digitalen Geschäftsmodellen und deren Umsetzung.

Wieder zurück, präsentieren sie ihre Erkenntnisse und vor allem digitalen Business-Ideen – und helfen uns damit, den WACKER-Konzern erfolgreich weiterzuentwickeln.

Warum machen wir das?

Die Dinge anders, neu und besser machen: Das liegt unserem langjährigen Erfolg zugrunde. In seiner mehr als 100-jährigen Unternehmensgeschichte hat sich WACKER stetig weiterentwickelt und neue Technologien und Ideen aktiv vorangetrieben. Diesen Spirit wollen wir weiter fördern und!

„Wir bringen eine Gruppe motivierter und talentierter Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen und Hierarchieebenen in ein inspirierendes Umfeld, wo sie eine andere Arbeitsweise erleben und lernen können, wie man neue Business-Modelle entwickelt.“

Dirk Ramhorst, CIO/CDO Foundation

So wollen wir das WACKER-Netzwerk erweitern und neue Impulse setzen. Vor allem aber schaffen wir damit die Möglichkeit, weiter die Lösungen der Zukunft zu gestalten: „Creating Tomorrow’s Solutions“.

 

Was sind digitale Geschäftsmodelle?

Ein Geschäftsmodell beschreibt das Grundprinzip, nach dem wir Werte schaffen. Die Nutzung neuer, digitaler Technologien – wie etwa Internet oder Smartphone – macht auch ein Geschäftsmodell „digital“.

Denn mit der Digitalisierung haben sich für Unternehmen ganz neue Möglichkeiten zur Wertschöpfung ergeben: Einerseits, indem digitale Technologien in bestehende Geschäftsmodelle integriert wurden, andererseits aber auch, weil so ganz neue Geschäftsmodelle entstanden sind – Stichwort: Uber, Spotify oder Facebook.

Auch bei WACKER beschäftigen wir uns bereits mit digitalen Geschäftsmodellen wie zum Beispiel ACEO®. Und wir brauchen mehr davon.

 

Warum Silicon Valley?

Die Bay Area ist ein globaler Schmelztiegel für die Hightech und IT-Industrie, aber auch für kreative Gründer und Innovationskultur. Neben vielen großen IT- und Softwareunternehmen wie Apple, SalesForce, CISCO oder HP sind hier auch eine ganze Reihe erfolgreicher Start-ups wie Uber, Airbnb, Facebook, LinkedIn oder Paypal angesiedelt.

„Das Besondere am Silicon Valley und der Bay Area ist diese einzigartige Kultur: Hightech-Wissen vermischt sich mit dem Netzwerkgedanken und der Umsetzung der eigenen Idee in ein erfolgreiches Geschäftsmodell – das ist das spezielle Mindset des Silicon Valley!“

Axel Schmidt, CDO Frontend

Diese inspirierende Umgebung aus etablierten Unternehmen, jungen Gründern und hochspezialisierten Fachkräften aus aller Welt wollen wir für uns und unsere Mitarbeiter nutzen!

„Wir suchen Mitarbeiter, die mutig in die Zukunft denken, innovativ sind, etwas Neues kreieren und neue Wege ausprobieren wollen. Die Digitalisierung bringt ungeahnte Chancen – und wir wollen diese Chancen gemeinsam ergreifen!“

Jörg Krey, CDO Operations

Wie ist der Zeitplan?

Die Bewerbungsphase lief von 15. Oktober bis zum 11. November 2018 – und die Resonanz war überwältigen: 368 Bewerbungen gingen bei uns ein! Neben der bloßen Anzahl an möglichen Kandidaten machte es uns vor allem die Fülle an Ideen und Kreativität nicht einfach, eine Auswahl zu treffen – von Bewerbungen über QR-Codes oder selbstgedrehte Videos bis hin zu Podcasts, Postern und Foto-Collagen.

Doch nun stehen die finalen Teilnehmer fest, und wir stellen sie Euch in Kürze hier vor!

Die Challenge selbst beginnt am 20. Februar 2019 – und die Kandidaten werden sehen, wie schnell die vier Wochen vergehen werden. Bereits am 20. März geht es zurück nach München, und am 22. März 2019 ist dann unser „Pitch Day“: Die drei Teams präsentieren ihre Geschäftsmodelle und Ideen einer Jury bestehend aus dem WACKER-Vorstand, den Leitern der Geschäftsbereiche, den CDOs und externen Start-up-Gründern. Die beste Idee gewinnt – und das Gewinner-Team hat im Anschluss daran die einmalige Chance, ihr Modell bei WACKER umzusetzen!

Download Flyer